Datum: 09.01.2016
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Mahnwache bei -4°C

Mahnwache bei -4°C

Jeden Montag 18.00 Uhr - Marktplatz


4 Grad Minus, Eiskalter Ostwind, 18.00 Uhr, Mahnwache für den Frieden, auch bei diesen Bedingungen. Dem Frieden scheint das Wetter egal zu sein, den Aktivisten scheinbar auch. Frieden; das klingt so einfach und doch ist der Frieden zunehmend bedroht. So muss selbst Jörg Hampel bei der Frage ob er Angst vor einem Marsch Deutschlands in den Krieg hat, überlegen. Picassos Taube mahnt und spendet Hoffnung.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Lebensretter gesucht

Enrico braucht uns! Dieses Plakat des Vereins für Knochenmarks- und Stammzellenspenden ist derzeit an... [zum Beitrag]

Hochwinter ist Pflanzzeit!

Früher, als die Winter noch Schnee und Eis ins Elbtal brachten, wären diese Bilder undenkbar gewesen... [zum Beitrag]

Doppelt genäht hält besser?

Der Beschluss zum Kauf des Teil-Grundstücks für die künftige Sporthalle des Gymnasiums und auch der... [zum Beitrag]

Meissens neuester Aufzug

Die Stiftung Soziale Projekte Meissen kann sich über einen neuen Aufzug freuen. Dieser befindet sich am... [zum Beitrag]

Dziękuję!

Die Einnahmen aus dem Getränkeverkauf des Neujahrsempfangs gehen in diesem Jahr an das... [zum Beitrag]

Frischer Wind bei Jugendfragen

Wohl auch wegen des immer noch hohen Altersdurchschnitts im Meissner Stadtrat fielen die Akteure des... [zum Beitrag]

Brück & Sohn im Archiv

Das, was der Chef des Meissner Kulturvereins Daniel Bahrmann hier in die Räume des Stadtarchivs Meissen... [zum Beitrag]

Plossen #3 - Diskussion nicht nur um...

Es gibt wohl kaum ein Thema, das die politischen Akteure in Meissen mehr spaltet als der geplante Ausbau... [zum Beitrag]

Wertarbeit wehrt sich

In einer mehrstündigen Aktion wurde am heutigen Vormittag das erste Stück des Triebischstegs abgerissen.... [zum Beitrag]