Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Das Geschäft auf Porzellan

Das Geschäft auf Porzellan

Ein Toilettenbecken aus Porzellan und andere Unikate im Aktionshaus


Meissen ist bekannt für sein wunderschönes und handbemaltes Porzellan. Herr Händel, der Inhaber des Auktionshauses in der Martinstraße, hat in seinem Bestand ganz besondere Stücke zu bieten. Bei zahlreichen Kunden stieß er damit bereits auf Interesse. Auch uns hat ein ganz besonderes Stück angezogen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Höhepunkte im Theater Meißen

Wieland Wagner im Gespräch mit Ann-Kristin Böhme, Theaterleiterin. [zum Beitrag]

Nachlese

In loser Folge bringen wir Ausschnitte aus den Lesungen zum diesjährigen Literaturfest.   [zum Beitrag]

Hebamme und Ablasshandel

Ein historischer Festumzug unter Mitwirkung Meißner Bürger, Vereine und Laienkünstler lädt traditionell... [zum Beitrag]

Mauer, Jeans und Prager Frühling

Heute startet zum neunten Mal Deutschlands größtes eintrittsfreies Open-Air-Lesefest. Tausende kleine... [zum Beitrag]

Nachlese "Das Geheimnis der...

Wir zeigen Ihnen Ausschnitte aus den Lesungen des diesjährigen Meissner Literaturfestes. Heute geht die... [zum Beitrag]

Bolero von Maurice Ravel

Ein Ausschnitt aus dem Eröffnungskonzert zu den Meissner Burgfestspielen.   [zum Beitrag]

Theater in der Buschmühle

Piraten und allerlei anderes Komödiantenvolk tummelte sich letze Woche an diesem Ort der Einkehr. Das... [zum Beitrag]

Das Katzenhaus

Wir hatten gestern begonnen, Ihnen ausschnitte aus den Lesungen des diesjährigen Meissner... [zum Beitrag]

Lieblingslied gesucht

Die Proben für das 4. Meißener Chorfestival laufen in vollem Gange. Deswegen sind wir heute zu Gast bei... [zum Beitrag]