Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: „Sachsen, wie es Maler sahen“

„Sachsen, wie es Maler sahen“

Die neue Sonderausstellung in der Albrechtsburg


Seit dem 23. Oktober gibt es in der Albrechtsburg eine neue Sonderausstellung mit dem Titel „Sachsen wie es Maler sahen – Gemälde aus Dresden und Meissen aus Privatbesitz“.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Nachlese

In loser Folge bringen wir Ausschnitte aus den Lesungen zum diesjährigen Literaturfest.   [zum Beitrag]

Theater in der Buschmühle

Piraten und allerlei anderes Komödiantenvolk tummelte sich letze Woche an diesem Ort der Einkehr. Das... [zum Beitrag]

10 Jahre Weingut Mariaberg

Wir sind im Herzen des Meissner Spaargebirges, der Elbtalweinbau ist hier seit Jahrhunderten prägend. 10... [zum Beitrag]

Weihnachten in Porzellan

Advent in der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen [zum Beitrag]

Bolero von Maurice Ravel

Ein Ausschnitt aus dem Eröffnungskonzert zu den Meissner Burgfestspielen.   [zum Beitrag]

Alle Vögel – oder der Mond ist...

Immer am Mittwochabend treffen sich die Mitglieder des Chores Blaue Schwerter zur Probe. Im Mittelpunkt... [zum Beitrag]

Hebamme und Ablasshandel

Ein historischer Festumzug unter Mitwirkung Meißner Bürger, Vereine und Laienkünstler lädt traditionell... [zum Beitrag]

Morgenidylle am Teich

Die nächsten Minuten entführen wir Sie in das Landschafts- und Naturschutzgebiet Friedewald. [zum Beitrag]

6. Kunstsommer in Moritzburg

Das Rote Haus am Dippelsdorfer Teich, es hat etwas magisches, besonderes, die Landschaftsidylle und das... [zum Beitrag]