Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Zum 50sten: Vivat, vivat - Missnia!

Zum 50sten: Vivat, vivat - Missnia!

Eröffnung der Carnevalsaison auf dem Meissner Markt


Der diesjährige Carnevalauftakt zum 11.11. um 11:11 Uhr war für den Meissner Carnevalsverein „Missnia“ ein ganz besonderer. Der MCV feiert seine 50. Saison. Zum festen Ablauf gehört die obligatorische Übergabe des Rathausschlüssels ebenso dazu, wie die Vorstellung des neuen Prinzenpaares und die Bekanntgabe des diesjährigen Mottos für die Carneval-Saison. Auf der Bühne gab es anschließend einige Kostproben in Sachen Gardetanz und Karnevalistentum. Von soviel Närrischkeit ließ sich auch das Publikum anstecken.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Morgenidylle am Teich

Die nächsten Minuten entführen wir Sie in das Landschafts- und Naturschutzgebiet Friedewald. [zum Beitrag]

JuClu16

Der JuClu 16 (sprich JUKLUHsechzehn) trifft sich ab sofort in Meissen Cölln auf der Brauhausstrasse 8. [zum Beitrag]

Nachlese "Das Geheimnis der...

Wir zeigen Ihnen Ausschnitte aus den Lesungen des diesjährigen Meissner Literaturfestes. Heute geht die... [zum Beitrag]

Das Katzenhaus

Wir hatten gestern begonnen, Ihnen ausschnitte aus den Lesungen des diesjährigen Meissner... [zum Beitrag]

Mauer, Jeans und Prager Frühling

Heute startet zum neunten Mal Deutschlands größtes eintrittsfreies Open-Air-Lesefest. Tausende kleine... [zum Beitrag]

Holzschnitte und Objekte

Am Sonntag lädt das Meissner Künstlerehepaar Ehepaar Wolfgang E. HerbstSilesius und Else Gold zur einer... [zum Beitrag]

Lieblingslied gesucht

Die Proben für das 4. Meißener Chorfestival laufen in vollem Gange. Deswegen sind wir heute zu Gast bei... [zum Beitrag]

Workshop mit Tasso

Ein beheiztes Gewächshaus am Heil- und Kräutergarten in Meissen diente als Ort für einen besonderen... [zum Beitrag]

6. Kunstsommer in Moritzburg

Das Rote Haus am Dippelsdorfer Teich, es hat etwas magisches, besonderes, die Landschaftsidylle und das... [zum Beitrag]