Datum: 15.03.2017
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Wohnen über dem Stollen

Wohnen über dem Stollen

Ehemaliges Scharfenberger Treibhaus soll touristischer Anziehungspunkt werden


Am Schachtberg 12 in Scharfenberg liegt das Wohnhaus von Antje Arlautzki und Andreas Lier. Das Haus hat eine besondere Geschichte, die mit der Bergbauhistorie von Scharfenberg verwoben ist. Als das Paar im Juni 2012 hier einzog, ahnte es noch nicht, dass sich direkt unter ihrem neuen Zuhause ein 60 m tiefer Schacht befindet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Weihnachtsbotschaft des...

Weihnachtsansprache des Meißner Oberbürgermeisters Olaf Raschke. [zum Beitrag]

Ermittlung der Sickerfähigkeit

Die Stadt Meißen will am Bebauungsplangebiet „Wohngebiet Triftweg“ in Korbitz neue Eigenheime entstehen... [zum Beitrag]

Weihnachtsbotschaft des Landrates

Weihnachtsansprache vom Landrat des Landkreises Meißen Ralf Hänsel. [zum Beitrag]

Impfpunkt und Testcenter

In den Neumarktarkaden, unmittelbar am S-Bahnof Meißen Altstadt, wurde am 10. Januar eine neue Impfstelle... [zum Beitrag]

Bereits 35 Vorschläge eingegangen

Die Meißnerinnen und Meißner sind aufgerufen bis zum 28. Februar ihre Ideen für den Bürgerhaushalt 2022... [zum Beitrag]

Kleines Dankeschön fürs Pflegeheim

Am Montag besuchten einige Mitglieder der Partei Die Linke das Alten- und Pflegeheim Pro Civitate an der... [zum Beitrag]

Endlich schnelles Internet

Am 19. Januar wurde an der Triebischtal-Oberschule der  Spatenstich für die... [zum Beitrag]

Impfnachweis zum Einstecken

Als gängiger Nachweis für die Coronaschutzimpfung hat sich neben dem Impfausweis die Cov-Pass-App... [zum Beitrag]

Aktuell kein Schwimmunterricht

Im Meißen und Umgebung müssen Grundschülerinnen und -Schüler derzeit auf den Schwimmunterricht verzichten.... [zum Beitrag]