Datum: 23.08.2017
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Unentdeckte Orte entdeckt!

Unentdeckte Orte entdeckt!

Lange Nacht Meissen 2017 lockt zahlreiche Gäste


Die Lange Nacht der Kunst, Kultur und Architektur in Meissen fand diesmal unter dem Motto „Unentdeckte Orte" statt. Einer dieser interessanten Orte war das fast fertig sanierte Bürgerhaus Burgstraße 2. Hier hatte die städtische Wohnungsgesellschaft SEEG die Pforten geöffnet. Im Hof gab es eine Speakers-Corner der Initiative „Demokratie leben!", die von den Meissnern und Gästen intensiv genutzt wurde, um Gedanken und Wünsche zu Protokoll zu geben.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Eine schwere Entscheidung

Der auf den 12. Juni datierte Pokal der blauen Schwerter kann nicht stattfinden. Auch wenn die... [zum Beitrag]

1000 Seiten Stadtgeschichte

Mit Unterstützung der Otto-und Emma-Horn-Stiftung hat die Stadt Meißen eine handgeschriebene Chronik... [zum Beitrag]

Kein 16. „Kunstfest Meißen“

Am 08. und 09. Mai sollte Meißen-Cölln eigentlich wieder ganz im Zeichen der Kunst und des... [zum Beitrag]

Virtueller Fassbieranstich

Elbsommer-Anstich der Meissner Schwerter Privatbrauerei mit der Elbland Philharmonie Sachsen [zum Beitrag]

Boxen statt Bank

Seit Jahren ringt die Stadt Meißen mit den so genannten Fahrradboxen in der Innenstadt. Schlussendlich... [zum Beitrag]

Feuerwehr Meißen: Leistungsfähigkeit...

Frank Fischer, Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Meißen, gibt Auskunft über die Leistungsfähigkeit... [zum Beitrag]

Ein Tänzchen zum Abschied

Zum Abschluss Ihrer Ausbildung zur Pflegefachkraft haben die Schülerinnen und Schüler der Medizinischen... [zum Beitrag]

Feuerwehr Meißen: Geräte &...

Frank Fischer, Wehrleiter Freiwillige Feuerwehr Meißen beantwortet mehrere Fragen der Stadträte und gibt... [zum Beitrag]

Die Diskussion geht weiter!

Nachdem sich CDU-Stadtrat Andreas Stempel sehr engagiert für den Bau eines Gästezentrums in... [zum Beitrag]