Datum: 28.09.2017
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Mein rechter, rechter Platz ist leer...

Mein rechter, rechter Platz ist leer...

Oberbürgermeister erscheint zur eigenen Stadtratssitzung nicht


Die Stadtverwaltung Meissen wirkt derzeit etwas gerupft. Kein Ordnungsamtsleiter im Amt, das Familienamt noch ohne Führung und der Baudezernent dauerhaft erkrankt. Das Tüpfelchen aufs i lieferte der Oberbürgermeister höchstselbst, indem er zur eigenen Sitzung erst gar nicht erschien. Dadurch kam er um die Antwort auf die Anfragen genervter Einwohner und Stadträte herum, die seit geraumer Zeit auf Signale aus der Verwaltung warten.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Zwischen Schmetterlingen und Freibad

Seit fünf Jahren gibt es in Meißen einen Jugendstadtrat. Zu Beginn wurde die Idee belächelt und als... [zum Beitrag]

Einschränkungen durch Baumfällarbeiten

Vom heutigen Montag an bis zum Mittwoch werden an der Zaschendorfer Straße Baumfällarbeiten... [zum Beitrag]

Blitzer, Knöllchen und Genehmigungen

Das Meissner Ordnungsamt veröffentlichte kürzlich die Statistik zu Geschwindigkeitsverstößen,... [zum Beitrag]

Lichtblick nach drei Jahren

Mehr als drei Jahre war das Amt des Baudezernenten der Stadt Meißen nicht besetzt. Nach dem tragischen... [zum Beitrag]

Seitwärtsbewegung - Inzidenzwert...

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel am 23. Februar.   [zum Beitrag]

Winterbaustelle Questenbergschule

Es wird mit Sicherheit eine der teuersten Grundschulen Deutschlands – die Questenbergschule in... [zum Beitrag]

Provisorium bekommt Provisorium

Nun ist es passiert Die Schule auf dem Questenberg in Meißen wird später fertig, als geplant. Das... [zum Beitrag]

Die Mühen der Ebene

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel.   [zum Beitrag]

Über Umwege zurück

Das Meissner Stadtmuseum erhielt eine Schenkung eines verloren geglaubten Gemäldes.   [zum Beitrag]