Datum: 29.11.2017
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Streit übern Gartenzaun

Streit übern Gartenzaun

An der Mönchslehne bekriegen sich seit Jahren Kleingärtner und Vorstand


Hier ist ein Garten abzugeben – und das wundert nicht – zumindest, wenn da auch nur einiges von dem stimmen sollte, das uns Parzellenbesitzer Gunter Schäfer am Telefon berichtet hatte. Der rüstige Rentner bewirtschaftet gemeinsam mit seiner Frau in der Kleingartensparte Mönchslehne seit zehn Jahren einen kleinen Garten. Drei Jahre ging das gut. Dann tauchte ein neuer Nachbar auf.

Beitrag von 2013

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Wie kriminell ist Meissen? - Teil 2

Einmal im Jahr berichtet der Revierleiter des Polizeireviers Meissen über die Entwicklung der... [zum Beitrag]

3800€ für die Finalisten

Im Kalender von Meissens Oberbürgermeister Olaf Raschke stehen aktuell zahlreiche Termine zu Übergaben... [zum Beitrag]

Jugendfeuerwehren campen im Waldbad

Erst vor Kurzem berichteten wir vom 90. Jubiläum und der Eröffnung der neuen Minigolfanlage des... [zum Beitrag]

Feldbrand bei Dobritz

Am Freitagnachmittag sorgte ein Feldbrand bei Dobritz für dichte Rauchschwaden im... [zum Beitrag]

Fragen über Fragen

Gelegentlich nutzen auch die Stadträte die Möglichkeit, während der Stadtratssitzungen Fragen an die... [zum Beitrag]

Gäste aus den Niederlanden

Laut Landesamt für Statistik sind die touristischen Übernachtungszahlen in den letzten Monaten in... [zum Beitrag]

Das Bier zur Nacht

Am 21. Juli ist es wieder soweit. Die Dresdner Schlössernacht lädt ein. Auf insgesamt 16 Bühnen in den... [zum Beitrag]

Hohe Wahlbeteiligung erwartet

In genau zwei Monaten wählt Meissen einen neuen Oberbürgermeister. Der erste Wahlgang ist für den 9.... [zum Beitrag]

Langer Anlauf!

Seit zwei Jahren hat Meissen einen Jugendstadtrat. Vor kurzem berichteten Vertreter über erste... [zum Beitrag]