Datum: 21.12.2017
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Wir sind hier nicht in China!

Wir sind hier nicht in China!

Eine Infoveranstaltung zum Plossen mit Ratlosigkeit auf allen Seiten


Dieser emotionale Abgang einiger Bürger fand nach zwei Stunden statt. Offensichtlich unzufrieden mit dem, was sie da während der Informationsveranstaltung zum Plossenausbau gehört hatten, verabschiedeten sie sich aus dem Meissner Ratssaal. Dabei geht die Diskussion zum Thema seit acht Jahren. Am Montag sollten die Bürger Antworten auf ihre Fragen zu dem einschneidenden Bauprojekt mit geplanter zweijähriger Vollsperrung und der Angst vor noch mehr Verkehr bekommen. 18.00 Uhr begann alles in einer Atmosphäre konstruktiver Neugier.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


3800€ für die Finalisten

Im Kalender von Meissens Oberbürgermeister Olaf Raschke stehen aktuell zahlreiche Termine zu Übergaben... [zum Beitrag]

Was lange währt?

Vor zwei Jahren war ein Radfahrer bei einem Unfall mit einem LKW auf der Fabrikstraße in Meissen schwer... [zum Beitrag]

Probleme in der Kita?

Ob die Einwohnerfragestunde intensiv oder eher zurückhaltend genutzt wird, ist ein gewisser Seismograph... [zum Beitrag]

Wie kriminell ist Meissen? - Teil 2

Einmal im Jahr berichtet der Revierleiter des Polizeireviers Meissen über die Entwicklung der... [zum Beitrag]

Wie weiter mit dem Kohlelagerplatz?

Vor Jahren hatte die Stadt Meissen den so genannten Kohlelagerplatz im Meissner Triebischtal gekauft. Der... [zum Beitrag]

Irritationen beendet

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass trotz gründlicher Eingangsprüfung bei zwei Kandidaten zur... [zum Beitrag]

Das Bier zur Nacht

Am 21. Juli ist es wieder soweit. Die Dresdner Schlössernacht lädt ein. Auf insgesamt 16 Bühnen in den... [zum Beitrag]

Häuser, Geld und Stillstand

Das vis-à-vis der Manufaktur liegende Quartier an Talstraße, Rauhental und Steinberg, gilt unter... [zum Beitrag]

Baustart nach 6 Monaten

Auf Nachfrage teilt die Stadt Meissen mit, dass die Bauaufsicht der Stadt Meißen die Sicherung loser... [zum Beitrag]