Datum: 25.06.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Alles gut in Meissen?

Alles gut in Meissen?

Die Schulstadt vor großen Problemen


Meissen ist nicht ausreichend vorbereitet. So könnte das Fazit der derzeitigen Situeation in der Schullandschaft aussehen. Während Oberbürgermeister Olaf Raschke im Wahlkampf den Rentnern erklärt, wie er eine schwarze Null im Haushalt erreicht und Kredite reduziert habe, lassen sich die gravierenden Kapazitätsprobleme an weiterführenden städtischen Schulen nicht mehr länger negieren. Am Mittwoch steht nun ein Beschluss auf der Tagesordnung des Stadtrates, der aufhorchen lässt!

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Sicherheit für Fußgänger

Auf der Ossietzkystraße Meißen, in Höhe der Köhlerstraße, ist ein neuer Zebrastreifen entstanden. Um die... [zum Beitrag]

Achtung Stolpergefahr!

Seit Montag erneuert die Deutsche Bahn den Fußboden im Personentunnel im Bahnhof Meissen. Reisende müssen... [zum Beitrag]

Brand an der Hohen Eifer

Am Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr Meißen zur "Hohen Eifer" zu einem Waldbrand gerufen. Durch die... [zum Beitrag]

Die Probleme liegen auf dem Tisch

In dieser Woche werden wir Ihnen in jeder Sendung einen Beitrag zum Panoramaaufzug am Burgberg zeigen.... [zum Beitrag]

Vollsperrung bis November

Der Wasserweg Meißen ist bis zum 11. November für den Fahrzeugverkehr vollständig gesperrt. Eine Umleitung... [zum Beitrag]

Straßen und Fußwege saniert

Die Stadt Meissen weist darauf hin, dass in den Monaten August und September zahlreiche Instandsetzungs-... [zum Beitrag]

...auch auf den Tischen!

Am 6. Oktober starte die Brauerei Schwerter Meissen ein Experiment – das 1. Meißner Kneipensingen mit... [zum Beitrag]

20 Jahre Umweltbildung

Die sächsische Landesstiftung für Natur und Umwelt, kurz LaNU, feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Letzte... [zum Beitrag]

Walzer auf dem Zebrastreifen?

Das städtische Gymnasium Franziskaneum wird 111 Jahre alt. Spätestens seit Montag dürfte sich dies in... [zum Beitrag]