Datum: 09.07.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Wie weiter am Beyerleinplatz?

Wie weiter am Beyerleinplatz?

Spange Fabrikstraße Niederauer Straße bisher nur Idee


Es gibt Bauvorhaben, die ganze Generationen beschäftigen – zum Beispiel der Berliner Flughafen ER oder der Meissner Dom. In Meissen gibt es seit knapp dreißig Jahren den Versuch, den Beyerleinplatz zu entlasten. Die Idee war von Beginn an die so genannte Ludwig-Martin-Rade-Spange zwischen Fabrikstraße und Niederauer Straße. Damit soll ein Teil des Verkehrs bereits vor der permanent überlasteten Kreuzung am Beyerleinplatz abfließen. Mit dem Thema haben sich schon mehrere Meissner Bürgermeister, ganze Stadtratsgenerationen und auch unterschiedliche Straßenbauämter beschäftigt. Auch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, kurz Lasuv war unter seiner früheren Bezeichnung über lange Zeit eingebunden. Inzwischen ist das LaSuv nicht mehr im Boot.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Zwei Verbände unter einem Dach

Letzte Woche besuchten Bürgermeister Markus Renner und Stadtmarketingchef Christian Friedel die neuen... [zum Beitrag]

Fragen über Fragen

Gelegentlich nutzen auch die Stadträte die Möglichkeit, während der Stadtratssitzungen Fragen an die... [zum Beitrag]

Probleme in der Kita?

Ob die Einwohnerfragestunde intensiv oder eher zurückhaltend genutzt wird, ist ein gewisser Seismograph... [zum Beitrag]

Jugendfeuerwehren campen im Waldbad

Erst vor Kurzem berichteten wir vom 90. Jubiläum und der Eröffnung der neuen Minigolfanlage des... [zum Beitrag]

Wie kriminell ist Meissen? - Teil 2

Einmal im Jahr berichtet der Revierleiter des Polizeireviers Meissen über die Entwicklung der... [zum Beitrag]

Was lange währt?

Vor zwei Jahren war ein Radfahrer bei einem Unfall mit einem LKW auf der Fabrikstraße in Meissen schwer... [zum Beitrag]

Achtung Autofahrer!

Ab kommenden Dienstag wird der Bereich Neugasse zwischen Roßmarkt und Sparkasse voll gesperrt werden.... [zum Beitrag]

3800€ für die Finalisten

Im Kalender von Meissens Oberbürgermeister Olaf Raschke stehen aktuell zahlreiche Termine zu Übergaben... [zum Beitrag]

Ferienlager mal anders

Das Örtchen Schleinitz im Ketzerbachtal südlich von Lommatzsch, ist bekannt für sein spätgotisches... [zum Beitrag]