Datum: 09.07.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Wie weiter am Beyerleinplatz?

Wie weiter am Beyerleinplatz?

Spange Fabrikstraße Niederauer Straße bisher nur Idee


Es gibt Bauvorhaben, die ganze Generationen beschäftigen – zum Beispiel der Berliner Flughafen ER oder der Meissner Dom. In Meissen gibt es seit knapp dreißig Jahren den Versuch, den Beyerleinplatz zu entlasten. Die Idee war von Beginn an die so genannte Ludwig-Martin-Rade-Spange zwischen Fabrikstraße und Niederauer Straße. Damit soll ein Teil des Verkehrs bereits vor der permanent überlasteten Kreuzung am Beyerleinplatz abfließen. Mit dem Thema haben sich schon mehrere Meissner Bürgermeister, ganze Stadtratsgenerationen und auch unterschiedliche Straßenbauämter beschäftigt. Auch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, kurz Lasuv war unter seiner früheren Bezeichnung über lange Zeit eingebunden. Inzwischen ist das LaSuv nicht mehr im Boot.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Generalreparatur am Sorgenkind

Seit Dienstag laufen die Arbeiten zur Reparatur des Schrägaufzugs am Meissner Burgberg. Wie die Stadt... [zum Beitrag]

...auch auf den Tischen!

Am 6. Oktober starte die Brauerei Schwerter Meissen ein Experiment – das 1. Meißner Kneipensingen mit... [zum Beitrag]

Vollsperrung bis November

Der Wasserweg Meißen ist bis zum 11. November für den Fahrzeugverkehr vollständig gesperrt. Eine Umleitung... [zum Beitrag]

Sicherheit für Fußgänger

Auf der Ossietzkystraße Meißen, in Höhe der Köhlerstraße, ist ein neuer Zebrastreifen entstanden. Um die... [zum Beitrag]

146 km/h in der Stadt

Die Stadt Meissen hatte vor wenigen Monaten zwei Geschwindigkeits-Messtafeln angeschafft, um Kraftfahrer... [zum Beitrag]

Geheimes um Zeit und Porzellan

Am Montag haben in Sachsen die Herbstferien begonnen. Die Albrechtsburg Meissen wartet in dieser Zeit mit... [zum Beitrag]

Straßen und Fußwege saniert

Die Stadt Meissen weist darauf hin, dass in den Monaten August und September zahlreiche Instandsetzungs-... [zum Beitrag]

Thesenanschlag zu Meissen

Im Sommer 2016 bereitete sich Meissen auf das Jubiläum 500 Jahre Reformation vor. Jetzt, zwei Jahre später... [zum Beitrag]

Besuchermagnet Porzellan-Biennale

Am Freitag wurde in der Albrechtsburg Meissen der 10.000. Gast der aktuellen Sonderausstellung... [zum Beitrag]