Datum: 09.05.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Wofür gibt es die StVO?

Wofür gibt es die StVO?

Immer noch Unklarheiten auf der Neugasse


In vielen Städten ist es seit Jahren eine Selbstverständlichkeit, auf Strecken mit Geschwindigkeitsbeschränkung 30 km/h können Radfahrer auch entgegen der Fahrtrichtung durch die Straßen rollen. In Meissen gab es jahrelang Widerstände gegen genau diese Vorgehensweise an der neu zu gestaltenden Neugasse.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Mehr Hochzeiten in der Krise

Das Meissner Standesamt hat diese Woche die statistische Auswertung für das vergangene Jahr veröffentlicht. [zum Beitrag]

Neue Bäume für neue Bürger

Sinnbildlich für neu eingebürgerte Menschen wurden auf der Bosel über 2000 Bäume gepflanzt. [zum Beitrag]

Prägte Meißen über 30 Jahre lang

Dr. Thomas Pohlack ist tot. Der frühere Meißner Oberbürgermeister starb am 3. Januar. Dr. Thomas Pohlack... [zum Beitrag]

Corona-Lage vom 05. Januar

Landrat Ralf Hänsel zur Corona-Situation [zum Beitrag]

Von Entspannung weit entfernt

Landrat Ralf Hänsel zu den Ergebnissen des heutigen Krisenstabs. [zum Beitrag]

Und es werden immer mehr...

Jeder sechste Corona-Tote kommt derzeit aus Sachsen. Der Kreis Meißen gehört seit Tagen deutschlandweit... [zum Beitrag]

Welche Rolle hat der Oberbürgermeister

Zur ersten Corona-Welle vor einem knappen Jahr hatte sich Meißens Oberbürgermeister regelmäßig mit... [zum Beitrag]

Unterrichtstart, Testschule und...

Ab kommender Woche werden auch in Meissen die Schulen wieder schrittweise geöffnet. Die... [zum Beitrag]

Neuer Anlauf mit Crowdfunding

Langsam aber stetig wächst das „Aus-der-Not-Helfer-Haus“ auf dem Gelände des... [zum Beitrag]