Datum: 09.05.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Wofür gibt es die StVO?

Wofür gibt es die StVO?

Immer noch Unklarheiten auf der Neugasse


In vielen Städten ist es seit Jahren eine Selbstverständlichkeit, auf Strecken mit Geschwindigkeitsbeschränkung 30 km/h können Radfahrer auch entgegen der Fahrtrichtung durch die Straßen rollen. In Meissen gab es jahrelang Widerstände gegen genau diese Vorgehensweise an der neu zu gestaltenden Neugasse.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Fluch oder Segen?

Für den Laien sieht es derzeit schlimm aus, unter den Apfelbäumchen von Obstbau Görnitz. Doch der Chef... [zum Beitrag]

Feuer auf der Baustelle

Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr Meißen zu einer unklaren Rauchentwicklung, aus einem im Bau... [zum Beitrag]

Abschied …

Die Stadtratswahl Ende Mai hat gravierende Auswirkungen. Bereits im Vorfeld hatten Räte ihre erneute... [zum Beitrag]

Döbeln – Dresden ab 2021?

Bis zur Einstellung der Regionalbahn RB110 gab es die Direktverbindung von Dresden über Meissen, Nossen,... [zum Beitrag]

Einmalige Chance für Meissen!

Bei einem Termin im Nossener Rathaus vor wenigen Wochen wollten sich die honorigen Gäste unbedingt auf den... [zum Beitrag]

Zustände wie in einem alten Parkhaus

Weit mehr als 200.000 Euro Steuergelder wurden für den Bau des Park Ride- Parkplatzes am S-Bahnhof Meissen... [zum Beitrag]

Kämmerin geht von Bord

Eva-Maria Gottschald war viele Jahre die Hüterin der Stadtkasse. Als Leiterin des Finanzverwaltungsamtes... [zum Beitrag]

Auszeichnung eines...

Bereits am 24. April dieses Jahres fasste der Meissner Stadtrat den Beschluss, Dr. Günter Naumann die... [zum Beitrag]

Kein Schnellschuss zum Wohnpark

Ende April hatte die Unternehmensgruppe Uwe Riße den Antrag gestellt, eine Ackerfläche am Stadtrand von... [zum Beitrag]