Datum: 20.05.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Was geht am Franziskaneum?

Was geht am Franziskaneum?

Was geht am Franziskaneum?


4zügig, 5zügig oder gar 7zügig? Das waren in den letzten Monaten in Meissen die meistdiskutierten Ausgangsbedingungen zur Zukunft des städtischen Gymnasiums Franziskaneum. Am Ende setzte sich die Erkenntnis durch, dass ein Ausbau auf eine maximale 6zügigkeit notwendig ist. Mitten in erste Planungen platze dann die Nachricht, dass die Gemeinde Weinböhla ein eigenes Gymnasium bauen will.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Wer darf das entscheiden?

Immer wieder gibt es Mutmaßungen über Eigentümerwechsel an wichtigen Gebäuden in Meissen. So wie das... [zum Beitrag]

Akademie – wie weiter?

Meissen sieht sich als Schulstadt. Zu diesem Titel tragen auch die überregional wirksamen Angebote des... [zum Beitrag]

Wie weiter, Frau Wunderwald?

Das Wahlergebnis der CDU zum Meissner Stadtrat war desaströs. Nur noch vier von zuletzt sieben Sitzen... [zum Beitrag]

Einweihung auf umstrittenen Gelände

Am Sonnabendmorgen wurde auf dem früheren Gelände der Straßenmeisterei Meissen an der Bundesstraße 6 das... [zum Beitrag]

Rettungseinsatz Hahnemannsplatz

Am 6. Juni wurden die Kameraden der Meissner Feuerwehr zu einer Hilfeleistung am Hahnemannsplatz in... [zum Beitrag]

Klappe zu...

Eigentlich hätte es die letzte Stadtratssitzung in der alten Besetzung sein können, zu der sich die Räte... [zum Beitrag]

Kaja Sesterhenn liest bei Fam. Enke,...

Alle wollen immer glücklich sein. Aber was ist Glück? Elke Heidenreich erzählt von sich, von Liebe und... [zum Beitrag]

Good Night Stories for Rebel Girls...

Literaturfest 2019 – Pestalozzischule Meissen Good Night Stories for Rebels Girls gelesen auf dem... [zum Beitrag]

Susanne Pavlovic und Sarah Stoffers

In »Rostiges Herz« ist Berlin die rastlose Stadt am Meer. Hier wird Zucker in Gold aufgewogen und die... [zum Beitrag]