Datum: 29.07.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Meißen hat vor eine Mauer zu errichten

Meißen hat vor eine Mauer zu errichten

Hochwasserschutzkonzept passiert den Stadtrat


Die Jahrhundertfluten haben sich ins Bewusstsein der Meissner Bürger tief eingegraben. Im Zusammenhang mit der Verhütung neuerlicher Überschwemmungen der Altstadt von Meissen gab es auch immer wieder Überlegungen, eine wirksame Schutzmauer entlang der Elbe zu errichten. Ein zu untersuchendes Problem war allerdings der Zufluss der Triebisch aus dem Hinterland und damit im Zusammenhang die Wirkung eines Sperrbauwerks auf die Grundwassersituation. Zu diesen Punkten hat es jetzt Untersuchungen gegeben.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Die Robinie am Radweg

Jährlich benennt die Dr. Silvius Wodarz Stiftung einen Baum des Jahres, dem besondere öffentliche... [zum Beitrag]

4. Live-Chat mit Meissens OB

Olaf Raschke beantwortete erneut live Zuschauerfragen bei Meissen Fernsehen [zum Beitrag]

Wein oder nicht Wein?

Meißner Weinfest Ende September 2020 wird weiterhin geplant. Deadline 31. August. [zum Beitrag]

Haarschnitt mit Auflagen

Seit letzter Woche Montag können in Sachsen neben Kosmetikern und Nagelstudios auch Friseure wieder... [zum Beitrag]

Gemeinsames Erinnern

Anlässlich des 75. Jahrestages des Endes des 2. Weltkrieges fand am Freitag eine Gedenkveranstaltung im... [zum Beitrag]

Corona-Fallzahlen vom 19. Mai 2020

Landrat Arndt Steinbach zu den Covid-19-Fallzahlen im Landkreis vom 19. Mai [zum Beitrag]

Alles im Griff?

Seit heute stehen Lehrer, Kindergärtnerinnen und natürlich Eltern vor der Aufgabe, an einer wichtigen... [zum Beitrag]

Schulbetrieb aufgenommen

Als erstes Bundesland entschloss sich Sachsen diese Woche die Schulen wieder für alle Klassen zu öffnen.... [zum Beitrag]

Was ist neu?

Seit Anfang der Woche greifen weitere Lockerung der Corona-Einschränkungen. Was dies für die Kinder- und... [zum Beitrag]