Datum: 03.09.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Start im Stolperschritt

Start im Stolperschritt

Über die Schwierigkeit, den eigenen Schatten zu überspringen


Gerade mal 9 der 26 Meissener Stadträte sind übriggeblieben. Alle anderen packen an diesem Mittwoch zum ersten Mal ihre Aktentaschen auf den Tisch im Ratssaal. Die erste, die so genannte konstituierende, Sitzung beginnt. Vor der eigentlichen Tagesordnung gedenken die neu gewählten Räte einem verdienstvollen Bürger der Stadt Meissen, dem Denkmalpfleger Dr. Andreas Christl.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


21 Fragen an: Frank Richter

Wir stellen vor: Frank Richter, 59. Am 1. September tritt er im Wahlkreis 39 bei der Wahl zum Sächsischen... [zum Beitrag]

Hausschwamm und Rindenpilz

Im August 2018 stürzte auf dem Gelände des städtischen Bauhofs an der Jaspisstraße ein Teil des... [zum Beitrag]

Digital im Triebischtal

Da die Hochschule Meissen durch die Umsetzung der Ausbildungsoffensive des Freistaates einen deutlichen... [zum Beitrag]

21 Fragen an: Thomas Kirste

Wir stellen vor Thomas Kirste, 42. Am 1. September tritt er im Wahlkreis 39 bei der Wahl zum Sächsischen... [zum Beitrag]

Sachsen hat gewählt!

Sonntag, 8.00 Uhr, Sonnenschein. Die Wahllokale in Sachsen öffnen ihre Pforten zur Stimmabgabe. Sonntag,... [zum Beitrag]

Neue Chefin im Jobcenter

Susann Lenz ist seit zwei Wochen im Amt und möchte nun weiter daran arbeiten, dass das Jobcenter den... [zum Beitrag]

6,05€ pro Quadratmeter

Viele Jahre stand das denkmalgeschützte Eckhaus am Robert-Koch-Platz 2 leer. Nun möchte die... [zum Beitrag]

Erste Stimmen zur Landtagswahl

Redakteure sächsischer Lokal- und Regionalsender waren am Wahlabend im Landtag, um Ergebnisse und... [zum Beitrag]

Deutliches Ergebnis

Thomas Kirste hat bei der Landtagswahl das Direktmandat im Wahlkreis 39 Meissen-links errungen und ist... [zum Beitrag]