Datum: 19.11.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Hans im Glück...

Hans im Glück...

Stadt tauscht Park gegen Ruine und legt einen Batzen Steuergeld oben drauf


Die letzten ܜberbleibsel der ehemaligen Molkerei an der Karl-Niesner-Straߟe in Meissen sollen abgerissen werden. Dass dies sinnvoll ist, darüber herrscht im Rat Einigkeit,€“ nicht aber zu einem schwer nachvollziehbaren Grundstückstausch.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Gedenken an Martin Raupp

Martin Raupp war von 2002 bis 2015 Meissens Wirtschaftsförderer. Daneben hat er sich als Vorstand des... [zum Beitrag]

Plossen #1 - Diskussion nicht nur um...

Es gibt wohl kaum ein Thema, das die politischen Akteure in Meissen mehr spaltet als der geplante Ausbau... [zum Beitrag]

Plossen #2 - Diskussion nicht nur um...

[zum Beitrag]

Stadtrat „altert“ sprunghaft

Der neue Meissner Stadtrat ist gerade mal ein halbes Jahr im Amt, da gibt es bereits den ersten... [zum Beitrag]

Plossen #6 - Diskussion nicht nur um...

Es gibt wohl kaum ein Thema, das die politischen Akteure in Meissen mehr spaltet als der geplante Ausbau... [zum Beitrag]

Verknüpfe dich!

Deutschlandweit werden Unternehmertreffen organisiert und durchgeführt. Der Landkreis Meißen, vertreten... [zum Beitrag]

60 Jahre aktiv

Am Rande des legendären Pokalturniers der Blauen Schwerter im letzten Jahr hatte Jürgen Grellmann... [zum Beitrag]

Neuer Anlauf zum Welterbe

Vor zehn Jahren hatte Meissen nach dem Welterbe-Titel der UNESCO gegriffen, war aber damals im... [zum Beitrag]

Brück & Sohn im Archiv

Das, was der Chef des Meissner Kulturvereins Daniel Bahrmann hier in die Räume des Stadtarchivs Meissen... [zum Beitrag]