Datum: 19.11.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Hans im Glück...

Hans im Glück...

Stadt tauscht Park gegen Ruine und legt einen Batzen Steuergeld oben drauf


Die letzten ܜberbleibsel der ehemaligen Molkerei an der Karl-Niesner-Straߟe in Meissen sollen abgerissen werden. Dass dies sinnvoll ist, darüber herrscht im Rat Einigkeit,€“ nicht aber zu einem schwer nachvollziehbaren Grundstückstausch.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Zusammen leben, zusammen wachsen

Vom 12. September bis 04. Oktober finden die 5. Interkulturellen Wochen im Landkreis Meißen statt.... [zum Beitrag]

Zwischen Triebischsteg und...

Vor einem Jahr begann der neue Meissner Stadtrat mit seiner Arbeit. Diese 12 Monate sind Gegenstand von... [zum Beitrag]

Zwischen Licht und Schatten

Am Sonnabend war es wieder so weit. Meißen feierte die Lange Nacht. Zahlreiche neue Ideen lockten in die... [zum Beitrag]

Fuss-, Hand-, Volley- oder...

Am Sonntag konnte auf dem Außenareal der historischen Jahn-Sport-Halle die neu errichtete... [zum Beitrag]

Die „Neue“ im Stadtmuseum

Im Rahmen des letzten Sozial- und Kulturausschusses der Stadt Meißen stellte sich die neue Leiterin... [zum Beitrag]

Mode vom Malermeister

2020 haben die Septemberwochenenden in Meissen einiges an Veranstaltungen zu bieten. Nach Literaturfest... [zum Beitrag]

Feiern mit Abstand

Wirtschaftsförderer Martin Schuster stellt den Flyer zum Meissner Weinwochenende vor. [zum Beitrag]

AfD als Zünglein an der Waage?

Vor einem Jahr begann der neue Meissner Stadtrat mit seiner Arbeit. Diese 12 Monate sind Gegenstand von... [zum Beitrag]

B6 wieder offen

Die ursprünglich bis Ende August geplanten Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten an der Stützwand der... [zum Beitrag]