Datum: 14.02.2020
Rubrik: Sport
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Meissen schlägt Berlin

Meissen schlägt Berlin

Lichtblick auf der Heberbühne


Der AC Meissen empfängt in heimischer Halle die Heber von Empor Berlin. Es geht um Punkte in der 2. Bundesliga im Gewichtheben. Nach zuletzt eher mäßigen Mannschaftsleistungen stehen die Meissner vor dem Problem, den Gegner nicht so richtig einschätzen zu können. Wenn nichts schief geht könnte die Meissner Truppe an die 580 Punkte herankommen, ob das gegen die Hauptstädter reicht, wird sich zeigen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


12 Mannschaften zum 12.

Am 25. Mai 2019 wurde der nun schon 12. Volksbank Cup im Tischtennis ausgetragen. Start war 9 Uhr und... [zum Beitrag]

Drei x Ehrenmitglied

So viele junge Leute waren noch nie auf der Heberbühne der neuen Athletikhalle versammelt. Im August... [zum Beitrag]

Und dann kam zum Unglück auch noch...

Der Start des AC Meissen in die neue Bundesligasaison war unbefriedigend. 0:3 Punkte gegen schwache... [zum Beitrag]

Es geht los!

Inzwischen künden auch die Fahnen vor der Athletikhalle des Sportkomplexes im Heiligen Grund vom... [zum Beitrag]

Umzug abgeschlossen

Mehr als 40 Jahre zierte sie den Giebel der alten Meissner Gewichtheberhalle. Jetzt steht die markante... [zum Beitrag]

Lächelnd zum Sieg

2. Tag im Pokalturnier der Blauen Schwerter. Erster Versuch im Reißen: Marianne Saarhelo aus Finnland, 87... [zum Beitrag]

Starke Frauen

Letzter Tag des Pokals der Blauen Schwerter, vorletzter Wettkampf. Am Start sind die Damen bis 81, bis 87... [zum Beitrag]

Alles im Plan!

Es war eines der Themen, die am Rande des letzten Bundesligawettkampfs der Gewichtheber diskutiert wurden... [zum Beitrag]

Taktikerduell im Rathaus

Beim 13. Schülerschachturnier im Meissner Rathaus wurde am Sonnabend der neue Schachkönig oder die neue... [zum Beitrag]