Datum: 08.05.2020
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Leere Stühle in Meissen

Leere Stühle in Meissen

Gastronomen, Hoteliers und Veranstalter beteiligen sich an bundesweiter Aktion


Bundesweit wurde heute von Gastronomen, Hoteliers und Veranstaltern die Aktion „Leere Stühle“ durchgeführt – so auch in Meissen. Mit dem symbolischen Aufstellen der leeren Bestuhlung wollen die Branchenvertreter auf ihre Existenzängste in Zusammenhang mit den aktuellen Bedingungen aufmerksam machen. Während bei vorherigen Aktionstagen in anderen Städten bereits ein „SOS“ gebildet wurde, soll auf dem Marktplatz in Meißen ein Herz gebildet werden. Die Initiatoren der Aktion weisen darauf hin, dass Millionen von Mitarbeitern um ihre Jobs bangen. Betroffen seien nicht nur Unternehmer und ihre Mitarbeiter, sondern auch deren Familienmitglieder und Lieferanten wie Brauereien und Anlagenhersteller. Erstmals wurde die Aktions am 17. April durchgeführt und wird seitdem an jedem Freitag wiederholt bis die Forderungen der Initiative erfüllt sind.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Citybus wieder unterwegs

Ab kommenden Sonnabend fahren die Busse und Fähren im VGM Gebiet wieder weitestgehend nach regulärem... [zum Beitrag]

Was ist neu?

Seit Anfang der Woche greifen weitere Lockerung der Corona-Einschränkungen. Was dies für die Kinder- und... [zum Beitrag]

Wein oder nicht Wein?

Meißner Weinfest Ende September 2020 wird weiterhin geplant. Deadline 31. August. [zum Beitrag]

Tiernachwuchs und Abstandsreglung

Seit dem 5. Mai hat das Wildgehege des Staatsbetriebes Sachsenforst in Moritzburg wieder geöffnet. Die... [zum Beitrag]

Roter Kreis fürs Wahlkampfbüro

Am Dienstag konnte sich der Landtagsabgeordnete und ehemalige Meissner Oberbürgermeisterkandidat Frank... [zum Beitrag]

Schulbetrieb aufgenommen

Als erstes Bundesland entschloss sich Sachsen diese Woche die Schulen wieder für alle Klassen zu öffnen.... [zum Beitrag]

Waldsterben geht weiter

Meissens Revierförster zur aktuellen Waldsituation [zum Beitrag]

30 Jahre Altstadtsanierung

Am Montag wurde im Gebäude der Roten Schule das Heft „30 Jahre Sanierung der historischen Altstadt“... [zum Beitrag]

Blütenpracht am Bahnhof

Am Dienstag war es wieder soweit. Steffen Heirich, der Chef des Bahnhofsrestaurants SAXONIA in Meissen... [zum Beitrag]