Datum: 17.06.2020
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Kerstin Schimmel liest im Studio Else Gold

Kerstin Schimmel liest im Studio Else Gold

4. Lesung aus der Reihe


In Kooperation mit dem Kunstverein lädt die Evangelische Akademie Meissen zu einem literarisch-digitalen Spaziergang. Anlässlich des 100. Zündblättchens, dem Heftchen das seit 16 Jahren überelbsche Kunst und Literatur verbindet, haben einige Autoren und Autorinnen an besonderen Orten ihre Werke vorgetragen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Übersichtliche Infektionslage

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel.   [zum Beitrag]

Landschaftsschutz als Knackpunkt

CDU-Stadtrat Andreas Stempel hatte sich sehr dezidiert für den Bau eines Gästezentrums... [zum Beitrag]

Schluss mit Diskussion?

Nach ausufernden Diskussionen zu Motivlagen für den Bau eines Gästezentrums wurde im Stadtrat zu Meißen... [zum Beitrag]

Was wiegt schwerer?

Die kontroverse Diskussion um ein geplantes Bauvorhaben gegenüber des Doms zu Meißen drehte sich im... [zum Beitrag]

Mit Fokus auf Porzellan zum Welterebe

Meißen bewirbt sich erneut um den Titel „UNESCO-Welterbe“. Mit dem Fokus auf „Die Stätten des... [zum Beitrag]

Angespannte Situation im Gesundheitsamt

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel.   [zum Beitrag]

Für und wider zum Gästezentrum

Die Diskussion rund um ein Bauvorhaben der Prinz zur Lippe GmbH & Co KG schlug einige Wellen. Es... [zum Beitrag]

Die Diskussion geht weiter!

Nachdem sich CDU-Stadtrat Andreas Stempel sehr engagiert für den Bau eines Gästezentrums in... [zum Beitrag]

Anonyme Schreiben?

Die Stadträte hatten sich intensiv auf die Diskussion rund um ein Bauvorhaben in Meißen-Proschwitz... [zum Beitrag]