Datum: 17.06.2020
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Kerstin Schimmel liest im Studio Else Gold

Kerstin Schimmel liest im Studio Else Gold

4. Lesung aus der Reihe


In Kooperation mit dem Kunstverein lädt die Evangelische Akademie Meissen zu einem literarisch-digitalen Spaziergang. Anlässlich des 100. Zündblättchens, dem Heftchen das seit 16 Jahren überelbsche Kunst und Literatur verbindet, haben einige Autoren und Autorinnen an besonderen Orten ihre Werke vorgetragen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Gedenken an Holocaustopfer

Gemeinsam mit der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde St. Afra und dem Kreisverband der Verfolgten des... [zum Beitrag]

Ab Montag Vollsperrung am...

Ab Montag, den 23. bis Freitag den 27. Januar bleibt die Fahrbahn am Hahnemannsplatz in Meißen für den... [zum Beitrag]

Nah- oder Fernwärme?

Die Stadt Meißen hat Großes vor. Auf dem Fürstenberg soll ein ökologisch effizientes Wohngebiet... [zum Beitrag]

Ausstellung zum Bauherrenpreis

Im Meißner Rathaus wird aktuell eine Ausstellung mit den Preisträgerarbeiten der letzten Verleihung des... [zum Beitrag]

Dezentral = optimal?

Beim Stadtentwicklungsausschuss vom 17. Januar wurde das von der beauftragten Ingenieurgesellschaft... [zum Beitrag]

Mediensprechstunde für Ältere

Älteren Meißnerinnen und Meißner bietet sich erneut die Gelegenheit sich Hilfestellungen von... [zum Beitrag]

Ökologisch oder ökonomisch?

Beim Stadtentwicklungsausschuss vom 17. Januar wurde das von der beauftragten Ingenieurgesellschaft... [zum Beitrag]

Hartnäckig am Thema

Bürgerinnen und Bürger haben bei den städtischen Ausschusssitzungen im Rahmen der... [zum Beitrag]

Ratskeller überrascht mit einem...

Am vergangenen Freitag hat Gastronom Karsten Müller Gäste und Freunde bereits zum 5ten mal... [zum Beitrag]