Datum: 16.02.2021
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Entspannung vor dem Tauwetter

Entspannung vor dem Tauwetter

Schneeschmelze kann Winterhochwasser bringen


Die Elbe-Anrainer bereiten sich auf das Winterhochwasser vor. Noch nutzen die Frachtschiffe die normalen Pegelverhältnisse für die letzten Fahrten. In den Morgenstunden belegt der Frühnebel, dass die Umgebung deutlich kälter ist, als das Wasser des Flusses. Doch auch dieses Wasser ist kalt genug, um für ein, zwei Tage Eisschollen zu entwickeln. Damit dürfte gegen Ende der Woche allerdings Schluss sein.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Seitwärtsbewegung - Inzidenzwert...

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel am 23. Februar.   [zum Beitrag]

Lichtblick nach drei Jahren

Mehr als drei Jahre war das Amt des Baudezernenten der Stadt Meißen nicht besetzt. Nach dem tragischen... [zum Beitrag]

Blitzer, Knöllchen und Genehmigungen

Das Meissner Ordnungsamt veröffentlichte kürzlich die Statistik zu Geschwindigkeitsverstößen,... [zum Beitrag]

Verborgene Hindernisse

Eigentlich war es ein Privatgrundstück, das Gelände der alten Molkerei im Meissner Stadtteil... [zum Beitrag]

Winterbaustelle Questenbergschule

Es wird mit Sicherheit eine der teuersten Grundschulen Deutschlands – die Questenbergschule in... [zum Beitrag]

Provisorium bekommt Provisorium

Nun ist es passiert Die Schule auf dem Questenberg in Meißen wird später fertig, als geplant. Das... [zum Beitrag]

Covid statt Schußwunde

Viele Wochen waren Bundeswehrsoldaten im Kreis Meißen im Einsatz, um bei der Bewältigung der... [zum Beitrag]

Die Mühen der Ebene

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel.   [zum Beitrag]

Masken und offene Türen

Corona hat vieles verändert, aber nicht alles - auch in Meißen. Da die Voraussetzungen noch nicht... [zum Beitrag]