Datum: 14.04.2021
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Boxen statt Bank

Boxen statt Bank

Tiefbau für Fahrradgaragen läuft


Seit Jahren ringt die Stadt Meißen mit den so genannten Fahrradboxen in der Innenstadt. Schlussendlich hatte noch der alte Stadtrat grünes Licht gegeben – unter der Voraussetzung, dass die Kästen optisch nicht zu sehr stören. Als vor wenigen Tagen die Bauarbeiten begannen, wurde angesichts massiver Tiefbauarbeiten klar, dass am Roßplatz nicht nur das lauschige Plätzchen wegfällt, sondern ein richtiger Garagenkomplex errichtet werden soll.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Eine schwere Entscheidung

Der auf den 12. Juni datierte Pokal der blauen Schwerter kann nicht stattfinden. Auch wenn die... [zum Beitrag]

Schluss mit Diskussion?

Nach ausufernden Diskussionen zu Motivlagen für den Bau eines Gästezentrums wurde im Stadtrat zu Meißen... [zum Beitrag]

Was wiegt schwerer?

Die kontroverse Diskussion um ein geplantes Bauvorhaben gegenüber des Doms zu Meißen drehte sich im... [zum Beitrag]

Angespannte Situation im Gesundheitsamt

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel.   [zum Beitrag]

Für und wider zum Gästezentrum

Die Diskussion rund um ein Bauvorhaben der Prinz zur Lippe GmbH & Co KG schlug einige Wellen. Es... [zum Beitrag]

Anwohnerinteressen im Fokus

In der Diskussion um die Bebauung des so genannten Mühlenareals vi a vis der Albrechtsburg war... [zum Beitrag]

Veranstaltungen erst im Spätsommer

Da die Veranstaltungskonzepte den aktuellen Bestimmungen nicht standhalten, sollen die Lange Nacht der... [zum Beitrag]

Übersichtliche Infektionslage

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel.   [zum Beitrag]

Kein 16. „Kunstfest Meißen“

Am 08. und 09. Mai sollte Meißen-Cölln eigentlich wieder ganz im Zeichen der Kunst und des... [zum Beitrag]