Datum: 08.07.2021
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Keine Ansprüche auf Ersatz

Keine Ansprüche auf Ersatz

50.000€ teurer Blitzer darf nicht mehr eingesetzt werden


Im Rahmen der 20. Sitzung des Meißner Stadtrates erkundigte sich Stadtradt Martin Bahrmann nach einem städtischen Blitzer der aus dem Verkehr gezogen werden musste.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


In jedem steckt ein Künstler

Bei bestem Sommerwetter fand in der Klosteranlage Heilig Kreuz ein kostenloser Kunstkurs... [zum Beitrag]

Protest gegen Abschiebepraxis

Um Solidarität mit der vor kurzem nach Georgien abgeschobenen Familie Pareulidze zu zeigen, rief das... [zum Beitrag]

Wie alt sind die Meißner

Wie sich die Einwohnerentwicklung einer Kommune gestalten wird, das hängt vor allem von der Verteilung in... [zum Beitrag]

Entscheidung zu Elternbeiträgen

Die Höhe der Elternbeiträge für die Kinderbetreuung sind ein Thema, über das meist leidenschaftlich... [zum Beitrag]

Affen im Porzellanladen

Am 24. Juli wurde die Neueröffnung der Erlebniswelt Haus Meißen nach dem Lockdown gefeiert. [zum Beitrag]

Ehrung und Hilfe

Vor der Kulisse von Schloss Zabeltitz trafen sich am Sonntag auf Einladung von Landrat Ralf Hänsel... [zum Beitrag]

Einsatz zum Jubiläum

Anlässlich des 180. Jubiläums der Feuerwehr Meißen führte am Sonnabend ein Autokorso durch Meißen. [zum Beitrag]

Ausbildung unter besonderen Bedingungen

Am letzten Schultag vor den Sommerferien wurden an den Krankenhäusern der Elblandkliniken die... [zum Beitrag]

Harmonium aus Kapelle gerettet

Verein "Mit Zahnrad und Zylinder" holt historisches Instrument aus einer modrigen Kapelle im Triebischtal. [zum Beitrag]