Datum: 23.09.2021
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Schwere Arbeit bei guter Aussicht

Schwere Arbeit bei guter Aussicht

Schwierige Sanierung der eingestürzten Weinbergsmauern


Seit Februar dieses Jahres ist eine Königsbrücker Firma mit der Instandsetzung eingefallener Abschnitte von Weinbergsmauern im Spaargebirge beauftragt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Sie bauten eine Kathedrale

„Sie bauten eine Kathedrale“ lautet der Titel einer neuen Familienführung im Dom zu Meißen. An 10 Terminen... [zum Beitrag]

Rikscha, Henna, Bauchtanz

Der Meißner Raumausstatter Teppich Schmidt veranstaltete kürzlich eine besonder Aktionswoche. [zum Beitrag]

Grußbotschaft aus Arita

An der „Arita-Grundschule Meißen“ wurde vor kurzem die Namensgebung der Schule gefeiert. [zum Beitrag]

Kunstbasar in der Albrechtsburg

Nach einjähriger Pause fand am Wochenende des 23. und 24. Oktober wieder der Meißner Grafikmarkt in der... [zum Beitrag]

Tagesordnungspunkt Klimaschutz

Meißen soll klimaneutraler werden. Die Erstellung eines entsprechenden Konzeptes sowie die Umsetzung... [zum Beitrag]

Aus Afghanistan nach Meißen

Im Zuge der Aktion „Deutschland forstet auf" wurde im Käthe-Kollwitz-Park ein südlicher Zürgelbaum in... [zum Beitrag]

Ausstellungen seit 1901

Am 6. Oktober feierte das Stadtmuseum Meißen 120-jähriges Jubiläum. Zur Feier des Tages war der... [zum Beitrag]

Fazit zur Heißzeit

Beim 17. Sozial- und Kulturausschuss der Stadt Meißen wertete Kulturreferentin Sara Engelmann den... [zum Beitrag]

Unterricht in der Raumstation

Am 14. Oktober wurde in Weinböhla feierlich das neue Freie Gymnasium eröffnet. Innerhalb von kurzer... [zum Beitrag]