Datum: 21.12.2021
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Was wird aus der Porzellanorgel?

Was wird aus der Porzellanorgel?

Eine weitere Spendenaktion soll helfen das Instrument in die Frauenkirche zu bringen


Am 31. Dezember jährt sich der 11. Todestag des Meißner Porzellankünstlers, Designers und Erfinders Ludwig Zepner. Eng mit Zepner verbunden ist das Vorhaben, die weltweit erste Kirchenorgel mit Porzellan-Register in der Meißner Frauenkirche zu installieren. Seine Witwe wartet bis heute darauf, dass sich der Wunsch Ihres Mannes erfüllt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Kleines Dankeschön fürs Pflegeheim

Am Montag besuchten einige Mitglieder der Partei Die Linke das Alten- und Pflegeheim Pro Civitate an der... [zum Beitrag]

Sandmann im Stadtmuseum

Noch bis zum 27. Februar wird im Stadtmuseum Meißen die Sonderausstellung „In 10 Minuten um die Welt - mit... [zum Beitrag]

Weihnachtsbotschaft des...

Weihnachtsansprache des Meißner Oberbürgermeisters Olaf Raschke. [zum Beitrag]

Impfpunkt und Testcenter

In den Neumarktarkaden, unmittelbar am S-Bahnof Meißen Altstadt, wurde am 10. Januar eine neue Impfstelle... [zum Beitrag]

Warten auf Omikron

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel. [zum Beitrag]

Kinderimpfung in Coswig möglich

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel. [zum Beitrag]

Weihnachtsbotschaft des Landrates

Weihnachtsansprache vom Landrat des Landkreises Meißen Ralf Hänsel. [zum Beitrag]

Eiskaltes Vergnügen

Am ehemaligen Fähranleger in Scharfenberg fand am 23. Januar eine Veranstaltung für Hartgesottene statt.... [zum Beitrag]

Diskussion zum Haushalt 2022

Im November 2021 wurde der neue Haushalt für 2022 eingebracht. Im Anschluss lag dieser öffentlich zur... [zum Beitrag]