Datum: 28.09.2022
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Lesung in der Totenhalle

Lesung in der Totenhalle

Krimi-Autor Dietmar Sehn liest im Krematorium


Eine Krimi-Lesung an ungewöhnlicher Stelle findet am kommenden Mittwoch, den 5. Oktober, im Krematorium Meißen statt. Autor Dietmar Sehn stellt den Gästen sein Werk vor, dass auf einem Vorfall basiert, der sich vor 10 Jahren ereignete.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Gedenken an eine dunkle Nacht

Neben einem Konzert mit jüdischer Klezmer-Musik zudem die St. Afra Gemeinde am 9. November in die... [zum Beitrag]

Ein Zeichen des guten Willens

Auf Initiative des JuClu16 e.V. und dem Meißner Streetworker wurde am 11. November ein Arbeitseinsatz am... [zum Beitrag]

Lob fürs leidenschaftliche Bauen

Am gestrigen Dienstag wurde in der SKA-Sitzung der Bauherrenpreis der AG Historische Städte... [zum Beitrag]

Luxus auf dem Questenberg

Seit den Winterferien steht die neue Questenbergschule zum Lernen bereit.Die weitläufigen und mit... [zum Beitrag]

Musikalischer Advent in Meißen

Die Vorweihnachtszeit hat längst begonnen. Mit dem 1. Advent beginnt am kommenden Sonntag das neue... [zum Beitrag]

Der Blick in die Seele

„PASSION MENSCH“ lautet der Titel der neuen Sonderausstellung, die am Freitag, dem 25. November, in der... [zum Beitrag]

Politik am Pooltisch

Am Sonnabend wurden in der Gerbergasse neue Räumlichkeiten für die Meißner FDP eingeweiht.Das... [zum Beitrag]

15 Prozent Sparen ist der Schlüssel

Teil 5 - Bürgerdialog Energiekrise [zum Beitrag]

15 Prozent Sparen ist der Schlüssel

Teil 4 - Bürgerdialog Energiekrise [zum Beitrag]