Datum: 11.05.2023
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Vernissage im Meißner Pflegeheim

Vernissage im Meißner Pflegeheim

Andreas Fröhlich stellt seine Werke aus


Am 10. Mai fand im Pflegeheim "Pro Civitate" an der Köhlerstraße in Meißner eine Vernissage statt. Die neue Ausstellung zeigt Werke des Hobbymalers Andreas Fröhlich und markiert nach vier Jahren die erste Vernissage im Haus. Eröffnet wurde sie in Anwesenheit der Bewohner und einiger Familienangehöriger. Gewidmet ist die Ausstellung Heinz Fröhlich, dem verstorbenen Vater des Künstlers. Dieser war bis zu seinem Tod im Februar im Alter von 93 Jahren Bewohner des Pflegeheims.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Politischer Aschermittwoch 2024: FDP

[zum Beitrag]

Vorbereitung für die Porzellanterrasse

Am Montag, den 19. Februar haben im Böttgerpark, vis a vis der Porzellanmanufaktur, die... [zum Beitrag]

In der Ruhe liegt die Kraft

Im November 2020 wurde am Meißner Krematorium der Grundstein für eine neue unterirdische Leichenhalle... [zum Beitrag]

Jetzt wird´s bunt

29. Politischer Aschermittwoch in Meißen [zum Beitrag]

Flutschutztore eingebaut

Das Landeshochwasserzentrum Sachsen informiert erneut über die aktuelle Hochwasserlage. Der Scheitel der... [zum Beitrag]

Jugendarbeit stärken

Der vollständige Verlauf des Tagesordnungspunktes  "Prüfung zur weiteren Nutzung der ehemaligen... [zum Beitrag]

Streik im regionalen Nahverkehr

Die vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat erneut zum Warnstreik im regionalen Nahverkehr... [zum Beitrag]

Teddy auf Abschiedstournee

Im Stadtmuseum Meißen befindet sich die aktuelle Sonderausstellung "Teddy besucht Meißen" in den letzten... [zum Beitrag]

Kein Geld für Jugendclub eingeplant

Die Suche nach einem Jugendclub für Meißen geht weiter. Um übergangsweise einen überdachten Treffpunkt zu... [zum Beitrag]