Datum: 11.09.2023
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Geschichte hautnah erleben

Geschichte hautnah erleben

Tag des offenen Denkmals bietet seltene Einblicke


Einen Blick hinter sonst verschlossene Türen konnten Geschichts- und Architektur-begeisterte wie immer am zweiten Sonntag im September, dem bundesweiten Tag des offenen Denkmals, werfen. Der Landkreis Meißen bot dabei wieder sehr viele offene Türen. Wir haben uns aufgemacht nach Klipphausen. Denn der Klipphausener Ortsteil Batzdorf bot gleich zwei Denkmäler. Zum einen das Schloss Batzdorf, welches durch einen gleichnamigen Verein liebevoll instandgesetzt wurde.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Der Kultur Sommer 2024 in Meißen...

Mit einem Ständchen des Violinisten Florian Mayer wurde letzte Woche die Pressekonferenz zum Kultursommer... [zum Beitrag]

Große Resonanz beim Pokal der Blauen...

Der Countdown läuft: Am 6. Juli startet in der Porzellan- und Weinstadt Meißen der prestigeträchtige... [zum Beitrag]

Schwieriges Nachbarschaftsverhältnis

Der Kanusport hat in Meißen eine lange Tradition. Der Meißner Kanu-Verein wurde 1925 mit einem Holzboot... [zum Beitrag]

Amtsblatt, Dr. Donner-Haus Haus und...

Bei der letzten Stadtratssitzung stand einmal mehr der Quartalsbericht zu den eingegangenen Petitionen und... [zum Beitrag]

Lange Nacht Meißen 2024

Die lange Nacht der Kunst, Kultur und Architektur am Sonnabend, sowie deren zahlreiche Akteure und... [zum Beitrag]

Engagement für Barrierefreiheit oder...

Zur letzten Stadtratsitzung vor der anstehenden Stadtratswahl reichte die Großfraktion aus U.L.M., FDP,... [zum Beitrag]

Euros für Bauprojekt

Letzte Woche wurden im Zuge der städtischen Vereinsförderung die letzten Bescheide an begünstigte Vereine... [zum Beitrag]

Kalkbergschule wird...

Die Kalkbergschule Meißen hat erfolgreich an einem bundesweiten Energiesparwettbewerb teilgenommen. Um das... [zum Beitrag]

B6-Sperrung, Müllentsorgung und...

Beim Tagesordnungspunkt „Anfragen“ am Ende jeder Stadtratssitzung, haben die Räte die Möglichkeit Fragen... [zum Beitrag]