Datum: 13.09.2023
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Arbeiten im Dom in luftiger Höhe

Arbeiten im Dom in luftiger Höhe

Domfenster wieder eingebaut und Domtürme gekärchert


Im Dom zu Meißen am Dienstag, den 12. September des Jahres 2023, um die elfte Stunde wurden die prächtigen Glasmalereien des Hohen Chors, datierend aus dem Jahre des Herrn 1280, zurück an ihren angestammten Ort gebracht.

Somit erstrahlen sie jetzt nach der Restauration und Säuberung erneut in all ihrer Farbenpracht.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


2 x 75 jähriges Jubiläum

Die große Zahl 75 hatte dieser Tage gleich mehrfache Bedeutung.  Zum einen für den langjährigen... [zum Beitrag]

Die Geheimnisse des Naumburger Meisters

Die Architektur des geschichtsträchtigen Doms zu Meißen birgt noch immer einige ungelüftete Geheimnisse.... [zum Beitrag]

Ein Wochenende voller Kreativität...

Am ersten Wochenende im Mai steht Meißen-Cölln wieder ganz im Zeichen der Kunst und des Kunsthandwerks.... [zum Beitrag]

Im Krematorium Meißen

Im Gespräch mit dem Geschäftsführer der Städtisches Bestattungswesen Meißen GmbH Jörg Schaldach [zum Beitrag]

Amtsblatt und Füßgängerüberweg...

Bei der letzten Stadtratssitzung am 20. März wurde über die im 4. Quartal 2023 eingegangen Petitionen und... [zum Beitrag]

370 Blumen für die Demenzaufklärung

Nach der Premiere im letzten Jahr führte die Diakonie Meißen am 12. April erneut ihre... [zum Beitrag]

35.000€ durch Baumpatenschaften

Seit mittlerweile 3 Jahren gibt es in Meißen das Baumpatenschaftsprogramm. Dieses bietet Privatpersonen,... [zum Beitrag]

Betonfertigteile für Meißener...

Die Realisierung der Porzellanterrasse im östlichen Teil des Böttger-Parks in Meißen nimmt weiter... [zum Beitrag]

Zukunft trifft Geschichte

Anfang des 19. Jahrhunderts ließ Sarah Anna Constable, die Frau des preußischen Generalleutnants Dietrichs... [zum Beitrag]