Datum: 31.10.2023
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Zwischen Gebet und Magie

Zwischen Gebet und Magie

Peter Falk zaubert anlässlich der Festwoche 125 Jahre Johanneskirche


Die Johanneskirche in Meißen Cölln hatte anlässlich der abgeschlossenen Generalsanierung die vom Dach bis zum Keller reichte, eine Festwoche organisiert. Diese umfasste Kirchen-, Orgel- und Turmführungen aber auch zahlreiche Vorträge, eine ChurchNight und Musik- und Konzertprogramme. Einen weiteren Programmpunkt bildete der bekannte Zauberer Peter Falk am Freitagnachmittag.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Kinderfaschings-Disco in der Hafenstraße

Unter dem fröhlichen Lichtspiel der Discokugel und dem pulsierenden Rhythmus bekannter Kinderhits... [zum Beitrag]

Unterstützung für´s Schmale Haus

Am 7. Februar 2024 konnten durch einen glücklichen Umstand gleich mehrere Tausend Euro Spendengelder... [zum Beitrag]

Erinnern an den Zweiten Weltkrieg:...

Die Stadt Meißen möchte der „Liberation Route“ beitreten. Dabei handelt es sich um eine... [zum Beitrag]

Asphaltdecke und Straßengrün

Seit längerem plant die Stadt Meißen die Wolyniezstraße im Bereich Niederfährer Straße bis... [zum Beitrag]

Politischer Aschermittwoch 2024: FDP

[zum Beitrag]

Biete Meißner-Freibad-Klinker

Beim politischen Aschermittwoch in der vergangenen Woche nutzte Inga Skambraks, die Leiterin des... [zum Beitrag]

Teddy auf Abschiedstournee

Im Stadtmuseum Meißen befindet sich die aktuelle Sonderausstellung "Teddy besucht Meißen" in den letzten... [zum Beitrag]

Unter die Narren gemischt

Dass in Meißen vernünftig Fasching gefeiert wird, beweisen seit Jahren die Karnevalisten des MCV – des... [zum Beitrag]

„So viele gute Tage“

Die Winzergenossenschaft Meißen lud am vergangenen Freitag zu einer Vernissage in die Räumlichkeiten der... [zum Beitrag]