Datum: 15.05.2024
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Entfernter Zebrastreifen sorgt für Ärger

Entfernter Zebrastreifen sorgt für Ärger

Bürger fordern schnelle Lösung für Fußgängerüberweg an der Niederauer Straße


Die Niederauer Straße ist eine große und viel befahrene Straße in Meißen. Neben den Wohngebieten am Albert-Mücke-Ring und entlang der Fellbacher Straße befinden sich in unmittelbarer Nähe auch die Arita-Grundschule, das Elbecenter, zwei Großbetriebe und die Einfahrt zum Elblandklinikum. Entsprechend groß war der Aufschrei, als hier vor 3 Wochen plötzlich der Fußgängerüberweg über die Straatsstraße zurückgebaut wurde. Aus diesem Grund haben bereits über 300 Menschen eine Online-Petition unterzeichnet, in der eine sofortige Lösung für dieses Problem gefordert wird. Mit diesem Wunsch sind die Bürger bei Meißner Stadträten vorstellig geworden, weshalb das Thema auch bei der letzten Ratssitzung aufkam.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Lebensraum für Feuersalamander

In den letzten Monaten ist an der Ochsendrehe im Triebischtal ein neues Biotop entstanden.... [zum Beitrag]

Erinnerung an den Frieden

Es ist ein jährlich wiederkehrender Termin im Kalender der Stadt Meißen: die Kranzniederlegung zum... [zum Beitrag]

Hindernislauf zum Genuss

Letzte Woche wurde im Schloss Proschwitz das Rosé-Fest gefeiert. Gäste die am Mittwoch zur Veranstaltung... [zum Beitrag]

Aufräumaktion im Kornhaus

Am Sonnabend, den 11. Mai, fand im Kornhaus eine Aufräumaktion im gesamten Gebäude statt. [zum Beitrag]

Feiernd in den 1. Mai

Am am 30. Mai wird in vielen Regionen Europas die Walpurgisnacht zelebriert. Diese hat ihre Ursprünge in... [zum Beitrag]

Kultur an verborgenen Orten

Am letzten Sonnabend im Mai steht in Meißen wieder die Lange Nacht der Kunst, Kultur und Architektur ins... [zum Beitrag]

Euros fürs Tanzen

Pressetermin im Meißner Stadtteil Triebischtal, beim Verein Tanzclub Rot-Gold Meißen auf der... [zum Beitrag]

Wirtschaftlichkeit vs. Ästhetik

Die Entwicklung des Areals der „Alten Konsumbäckerei“ im Kreuzungsbereich Goethestraße B101 und... [zum Beitrag]

Achtung Gegenverkehr!

Am 15. Mai wurde die Brauhausstraße offiziell für den gegenläufigen Radverkehr freigegeben. Mit... [zum Beitrag]