Datum: 16.09.2013
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Salto Rückwärts

Salto Rückwärts

Oberbürgermeister stimmt nach langer Diskussion gegen den Beschluss seiner eigenen Verwaltung – Kleingärten werden vorerst nicht verhökert.


Wenn eine staatliche Stelle Grundstücke an Privatinteressenten veräußert, kann die betroffene Gemeinde meist ein Wörtchen mitreden. Um Spekulationen vorzubeugen, gibt es dabei das Vorkaufsrecht. Der Verwaltungsausschuss von Meißen hatte sich jüngst mit so einem Vorkaufsrecht zu befassen. Eine Grundstücksgesellschaft aus dem fernen Meerbusch bei Düsseldorf war in Meißen auf Einkaufstour und hat mehrere Kleingartenanlagen in interessanter Lage von einem Sächsischen Staatsbetrieb erworben.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Abschlussbericht: Pokal der Blauen...

Auch bei der zweiten Veranstaltung waren die verschiedenen Herangehensweisen und unterschiedlichen... [zum Beitrag]

Akkordeonduo Kratschkowski...

Am vergangenen Wochenende verwandelte sich die historische Altstadt Meißen in ein pulsierendes... [zum Beitrag]

Meißens neuestes Porzellan-Highlight

Vor etwas mehr als einem Jahr nickte der Stadtentwicklungsausschuss den Entwurf für den Bau einer... [zum Beitrag]

Zu Gast in der Bildungsrepublik

Die Noten sind gemacht, der Unterrichtsstoff abgearbeitet - die Zeit kurz vor den Sommerfeiern wird an... [zum Beitrag]

Sorgenfreie Abstellmöglichkeit für...

Durch die Lage am Elbradweg ist Meißen ein beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel für Radtouristen. Seit... [zum Beitrag]

Mit Volldampf voraus

Am kommenden Wochenende, vom 12. bis 14. Juli, wird der Domplatz erneut zum Szene-Treffpunkt. Das vom... [zum Beitrag]

5000 Euro für Glockenspiel

Jeden Tag erfreuen sich die Meißner, von um 6 bis 20 Uhr am Glockenspiel der Meißner Frauenkirche. Das... [zum Beitrag]

500 Kinder im Heiligen Grund

Pünktlich zum Sommerferienbeginn veranstaltet der Stadtsportverband Meißen traditionell das Sport-... [zum Beitrag]

Invasiver Knöterich im Schlosspark

Der Schlosspark Siebeneichen soll zu einem attraktiven Erholungsort und bedeutenden Natur-Denkmal werden.... [zum Beitrag]