Datum: 29.05.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Protokolle mit Lücken?

Protokolle mit Lücken?

Olaf Raschke verteidigt Weglassungen


Ein Protokoll wird angefertigt, um im Nachgang den Diskussionsverlauf und die Festlegungen korrekt nachvollziehen zu können. Die Protokolle der Ausschuss- und Stadtratssitzungen der Stadt Meissen werden zur darauffolgenden Sitzung durch die Räte geprüft und dann unterschrieben. Seit Monaten gibt es immer wieder den Vorwurf, dass Fragen oder Aussagen der Räte sinnentstellend oder gar nicht berücksichtigt werden. Ein besonders deutliches Beispiel war die Nachfrage von Stadtrat Heiko Schulze zum Genehmigungsverfahren des Aldi am Neumarkt. Oberbürgermeister Olaf Raschke führte nun aus, dass die Protokollerstellung rechtlich korrekt sei...

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Feldbahn, Klingelanlage und Eigenanteile

Die Arbeiten am derzeit teuersten Bauprojekt der Stadt Meißen gehen voran. Inzwischen sind die Kragarme am... [zum Beitrag]

Sport Frei

Am Dienstag wurde die neue Zwei-Feld-Turnhalle an der Dr.-Eberle-Oberschule in Nossen eröffnet. [zum Beitrag]

Sirenengeheul 2x eine Minute

Sirenengeheul über ganz Deutschland. Das wird nach vielen Jahren Ruhe erstmals am Donnerstag, 11.00 Uhr... [zum Beitrag]

Zwischen Freibad und Elternbeiträgen

Vor einem Jahr begann der neue Meissner Stadtrat mit seiner Arbeit. Diese 12 Monate sind Gegenstand von... [zum Beitrag]

AfD als Zünglein an der Waage?

Vor einem Jahr begann der neue Meissner Stadtrat mit seiner Arbeit. Diese 12 Monate sind Gegenstand von... [zum Beitrag]

Es geht weiter

Trotz schwieriger Bedingungen wurde am Theater Meissen die neue Spielzeit eingeläutet. [zum Beitrag]

Mehr Platz für die Feuerwehr

Das ehemalige pitstop-Werkstattgebäude an der Niederauer Straße 2 wird derzeit für die neue Nutzung... [zum Beitrag]

Die „Neue“ im Stadtmuseum

Im Rahmen des letzten Sozial- und Kulturausschusses der Stadt Meißen stellte sich die neue Leiterin... [zum Beitrag]

Ungarische Post und Mehrspänner

Als Ersatz für die abgesagte Hengstparade hat die Sächsische Gestütsverwaltung die „Moritzburger... [zum Beitrag]