Datum: 26.06.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Die ich rief, die Geister...

Die ich rief, die Geister...

Meissen und der Bennoblick


Seit in Meissen am Bennoblick gebaut wird, reißt die Kritik nicht ab. Laut Beschluss des Bauausschusses der Stadt Meissen soll hier nicht nur die lange geplante Bastion Burgblick sondern für mehrere 10.000 Euro sogar ein kleiner Aussichtsturm entstehen. Allerdings verdeckt noch eine stattliche Esche die Aussicht – und so haben Bürger Angst vor der Baumfällung, und Zorn wegen der vielen Steuergelder, die hier verbaut werden. Außerdem sehen sie den 1960 zu Ehren Kaendlers gestalteten Platz mit dem Kasuar zu Unrecht für einem umstrittenen Bischof entweiht.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Ausflugssaison eingeläutet

Die Verkehrsgesellschaft Meißen hat die neue Ausflugssaison eingeläutet.   [zum Beitrag]

Gottesdienste zu Ostern

Superintendent Andreas Beuchel spricht über das Osterfest 2021   [zum Beitrag]

Viel Wohlwollen aus der CDU

Alexandra Prinz zur Lippe und der Architekt hatten das bisher noch nicht öffentlich vorgestellte... [zum Beitrag]

Frühlings Erwachen

Wie jedes Jahr ist dies die Zeit, in der der Meißner Bauhof die Blumenkübel im Stadtgebiet mit neuen... [zum Beitrag]

Offenbar immer noch Neuland

Die Stadt Meißen ist Träger mehrerer Schulen. Seit Jahren gibt es Kritik an der Ausstattung.... [zum Beitrag]

Schnelltest im Vorbeigehen

In der Kleiderkammer an der Zaschendorfer Straße führt der DRK-Kreisverband Meißen täglich... [zum Beitrag]

Wie viel sind 300 Quadratmeter?

Die Entscheidung zur Bebauung des Mühlenareals in Proschwitz mit einem Beherbergungsbetrieb... [zum Beitrag]

Über 140 Osterhasen

TvM-Moderatorin Nicole Riethausen hat sich die Oster-Minaturwelt von Kerstin Jocksch und Bernd Gießmann in... [zum Beitrag]

Landschaftsschutz als Knackpunkt

CDU-Stadtrat Andreas Stempel hatte sich sehr dezidiert für den Bau eines Gästezentrums... [zum Beitrag]