Datum: 04.06.2019
Rubrik: Sport
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Umzug abgeschlossen

Umzug abgeschlossen

Skulptur steht am neuen Platz


Mehr als 40 Jahre zierte sie den Giebel der alten Meissner Gewichtheberhalle. Jetzt steht die markante Skulptur am Eingang zur neuen Athletikhalle.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Bis zum Weltrekordversuch!

Drei Tage Weltklasse-Sport in Meissen sind zu Ende. Das 30. Internationale Pokalturnier der Blauen... [zum Beitrag]

Hauptsache Turnen fetzt!

Unter dem Motto „Hauptsache Turnen fetzt!“ fand an den beiden Tagen des vergangenen Wochenendes wieder... [zum Beitrag]

Meissen schlägt Berlin

Der AC Meissen empfängt in heimischer Halle die Heber von Empor Berlin. Es geht um Punkte in der 2.... [zum Beitrag]

Starke Frauen

Letzter Tag des Pokals der Blauen Schwerter, vorletzter Wettkampf. Am Start sind die Damen bis 81, bis 87... [zum Beitrag]

Höchstleistung an der Langhantel

Roman Lassotta in ungewohnter Rolle. Als frisch gebackenes Ehrenmitglied des Athletikclub Meissen hat er... [zum Beitrag]

Alles im Plan!

Es war eines der Themen, die am Rande des letzten Bundesligawettkampfs der Gewichtheber diskutiert wurden... [zum Beitrag]

Und dann kam zum Unglück auch noch...

Der Start des AC Meissen in die neue Bundesligasaison war unbefriedigend. 0:3 Punkte gegen schwache... [zum Beitrag]

Olympia-Qualifikation in Meissen

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Dies gilt insbesondere für das Turnier der Blauen Schwerter... [zum Beitrag]

Die Letzten werden die Ersten sein

Zum 32. Mal veranstaltete der SV Elbland Coswig-Meißen am Freitagabend den Meissner Handicaplauf. Start... [zum Beitrag]