Datum: 10.10.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Walzer auf dem Zebrastreifen?

Walzer auf dem Zebrastreifen?

Flashmob der Franziskaner


Das städtische Gymnasium Franziskaneum wird 111 Jahre alt. Spätestens seit Montag dürfte sich dies in Meissen herumgesprochen haben. Neugierige Blicke begleiteten die zahlreichen Aktionen im Stadtgebiet von Meissen, bevor genau um 12.30 Uhr unzählige Luftballons in den Himmel über Meissen aufstiegen. Als ein Höhepunkt der Festwoche „111 Jahre Franziskaneum – Herkunft und Zukunft" hatten sich die 940 Schüler des Gymnasiums zu Kunstperformances im Stadtgebiet verteilt, um 11 Minuten lang zu singen, zu tanzen, zu musizieren oder die Farben spielen zu lassen. Die Zuschauer waren beeindruckt und wissen nun alle das Franzi ist 111 Jahre alt und bunt wie nie!

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Die Probleme liegen auf dem Tisch

In dieser Woche werden wir Ihnen in jeder Sendung einen Beitrag zum Panoramaaufzug am Burgberg zeigen.... [zum Beitrag]

Sicherheit für Fußgänger

Auf der Ossietzkystraße Meißen, in Höhe der Köhlerstraße, ist ein neuer Zebrastreifen entstanden. Um die... [zum Beitrag]

Thesenanschlag zu Meissen

Im Sommer 2016 bereitete sich Meissen auf das Jubiläum 500 Jahre Reformation vor. Jetzt, zwei Jahre später... [zum Beitrag]

... eine anhaltende Pannenserie

In dieser Woche werden wir Ihnen in jeder Sendung einen Beitrag zum Panoramaaufzug am Burgberg zeigen.... [zum Beitrag]

Container als Vorzugslösung

Das kommende Schuljahr wirft seine Schatten voraus. Für das städtische Gymnasium Franziskaneum Meissen... [zum Beitrag]

...auch auf den Tischen!

Am 6. Oktober starte die Brauerei Schwerter Meissen ein Experiment – das 1. Meißner Kneipensingen mit... [zum Beitrag]

Generalreparatur am Sorgenkind

Seit Dienstag laufen die Arbeiten zur Reparatur des Schrägaufzugs am Meissner Burgberg. Wie die Stadt... [zum Beitrag]

Bart ab

Der Wirtschaftsförderer freut sich. Vor Monaten hatte Meissen einen Gründerwettbewerb gestartet. Ziel des... [zum Beitrag]

Karpfen und Steinpilze

Herbstliche Idylle am Dammühlenteich zwischen Schönfeld und Cunnersdorf. Nur die Blasmusikklänge deuten... [zum Beitrag]