Datum: 13.11.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Halbtagsarbeit mit 2 Monaten Urlaub?

Halbtagsarbeit mit 2 Monaten Urlaub?

Entscheidungen zur Nutzung des Panoramaaufzugs


Noch laufen die Arbeiten zur Generalreparatur des schrägen Meissner Panoamaaufzugs mehr oder minder auf Hochtouren, da macht das Fortbewegungsmittel aus einem anderen Grund Schlagzeilen. So ganz nebenbei sollte der Stadtrat auf seiner letzten Sitzung die künftigen Betriebszeiten des Aufzugs absegnen. Vorgesehen war im Prinzip eine Halbtagsnutzung und dies auch nur noch in 10 von 12 Monaten. Zur Sitzung wurde dann klar, dass zumindest mit den Betroffenen dieser Einschränkungen keiner gesprochen hatte.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Mehr Hochzeiten in der Krise

Das Meissner Standesamt hat diese Woche die statistische Auswertung für das vergangene Jahr veröffentlicht. [zum Beitrag]

Rückgang ja - Trendwende?

Wir sprechen mit Landrat Ralf Hänsel zur Interpretation der aktuellen Zahlen, weiteren Maßnahmen,... [zum Beitrag]

Prägte Meißen über 30 Jahre lang

Dr. Thomas Pohlack ist tot. Der frühere Meißner Oberbürgermeister starb am 3. Januar. Dr. Thomas Pohlack... [zum Beitrag]

Jahresrückblicke 2020

https://www.meissen-fernsehen.de/sendungen/36/Jahresrueckblicke_2020.html [zum Beitrag]

Neue Bäume für neue Bürger

Sinnbildlich für neu eingebürgerte Menschen wurden auf der Bosel über 2000 Bäume gepflanzt. [zum Beitrag]

Bei Problemen hilft der Onlineservice

Auch die Meissner Stadtwerke sind von den aktuellen Entwicklungen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus... [zum Beitrag]

Haushaltsdiskussion diesmal eher...

Noch vor Ablauf des letzten Jahres beriet der Stadtrat zu Meißen über den Haushaltsplan 2021. Angesichts... [zum Beitrag]

Welche Rolle hat der Oberbürgermeister

Zur ersten Corona-Welle vor einem knappen Jahr hatte sich Meißens Oberbürgermeister regelmäßig mit... [zum Beitrag]

Das muss unbedingt stattfinden!

CDU-Kreisverband Meißen hält trotz verschärfter Abstandsregeln an Großveranstaltung fest. Für den 8.... [zum Beitrag]