Datum: 25.06.2024
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: 5000 Euro für Glockenspiel

5000 Euro für Glockenspiel

Meißner Ortskuratorium der Deutschen Stiftung Denkmalschutz übergibt 5000 Euro innerhalb eines Fördervertrages damit die Mechanik des Meißner Porzellanglockenspiels in der Frauenki


Jeden Tag erfreuen sich die Meißner, von um 6 bis 20 Uhr am Glockenspiel der Meißner Frauenkirche. Das spielt übrigens seit 1929 und wurde genau vor 20 Jahren saniert.

Der Initiator der Idee war der damalige Direktor der Manufaktur, Max Adolf Pfeiffer, ausgeführt haben das Porzellan-Werk Prof. Paul Börner und seine Mitarbeiter.

Noch heute könnte die Porzellan-Manufaktur Glocken liefern,
doch diese sind nicht kaputt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Chronisches Müllproblem in...

In Meißen-Triebischtal kennt das Sperr-Müll-Problem fast jeder, während eine effektive Lösung in weiter... [zum Beitrag]

Porzellan-Glockenspiel der...

Das markante Glockenspiel der Meißner Frauenkirche ist verstummt. Aktuell werden die 37 Porzellan-Glocken... [zum Beitrag]

Die 6-Kilometer-Umleitung

Auch wenn die Baustelle seit langem angekündigt war, dürfte heute so mancher Verkehrsteilnehmer, der auf... [zum Beitrag]

500 Kinder im Heiligen Grund

Pünktlich zum Sommerferienbeginn veranstaltet der Stadtsportverband Meißen traditionell das Sport-... [zum Beitrag]

Moderate Erhöhungen der Elternbeiträge

Bei der letzten Stadtratssitzung vom 19. Juli stand die Änderung der Satzung der Elternbeiträge für die... [zum Beitrag]

Frühschoppen mal anders

Im Rahmen des Gassenzaubers trat am Sonntag eine Blasorchester-Gruppe aus Freiwilligen und... [zum Beitrag]

Verlust einer Vertrauensperson

Die Stadt Meißen ist stolz, dass sie seit 2016 über einen Jugendstadtrat verfügt. Immer wieder wird... [zum Beitrag]

Feldspat, Quarz und Kaolin

Die Porzellan-Terrasse im Böttgerpark ist weitestgehend fertiggestellt. Heute Vormittag wurden gemeinsam... [zum Beitrag]

Invasiver Knöterich im Schlosspark

Der Schlosspark Siebeneichen soll zu einem attraktiven Erholungsort und bedeutenden Natur-Denkmal werden.... [zum Beitrag]