Datum: 07.11.2017
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Neues vom Kornhaus

Neues vom Kornhaus

Italien verbietet Nutzung


Das Kornhaus auf Meissens Burgberg ist eines der wichtigsten, anfassbaren Zeugnisse in Sachen sächsiche Geschichte. Kulturgüter dieser Qualität werden anderswo mit Stolz gepflegt und präsentiert. Anderswo ist nicht Meissen. Die Wiege Sachsens hat für das Kornhaus nur den Verkauf, eher das Verschenken unter dubiosen Umständen, an Ehrenmänner aus Italien zustande gebracht.Die Ehrenmänner scheuen das Licht der Öffentlichkeit genau so, wie die Verantwortlichen aus Meissen, die den, natürlich geheimen, Vertrag zusammengbastelt haben.Ein Meissner Verein hat in den vergangenen zwei Jahren versucht, das Kornhaus zurück in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu holen. Den Ehrenmännern aus Corleone war das dann wohl schon zuviel Transparenz. Ab sofort ist erst einmal Schluss mit lustig! Für das Kornhaus bedeutet das: es ist 5 vor 12.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Feuerwehr Meißen: Leistungsfähigkeit...

Frank Fischer, Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Meißen, gibt Auskunft über die Leistungsfähigkeit... [zum Beitrag]

Was wiegt schwerer?

Die kontroverse Diskussion um ein geplantes Bauvorhaben gegenüber des Doms zu Meißen drehte sich im... [zum Beitrag]

Bienenschwarm ausgebüxt und eingefangen

Am gestrigen Sonntag wurde die Feuerwehr Riesa von einem besorgten Bewohner gerufen, bei dem ein... [zum Beitrag]

Schulen wohl bald wieder geschlossen

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel.   [zum Beitrag]

Anwohnerinteressen im Fokus

In der Diskussion um die Bebauung des so genannten Mühlenareals vi a vis der Albrechtsburg war... [zum Beitrag]

Die Diskussion geht weiter!

Nachdem sich CDU-Stadtrat Andreas Stempel sehr engagiert für den Bau eines Gästezentrums in... [zum Beitrag]

Angespannte Situation im Gesundheitsamt

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel.   [zum Beitrag]

Boxen statt Bank

Seit Jahren ringt die Stadt Meißen mit den so genannten Fahrradboxen in der Innenstadt. Schlussendlich... [zum Beitrag]

Für und wider zum Gästezentrum

Die Diskussion rund um ein Bauvorhaben der Prinz zur Lippe GmbH & Co KG schlug einige Wellen. Es... [zum Beitrag]