Datum: 07.11.2017
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Neues vom Kornhaus

Neues vom Kornhaus

Italien verbietet Nutzung


Das Kornhaus auf Meissens Burgberg ist eines der wichtigsten, anfassbaren Zeugnisse in Sachen sächsiche Geschichte. Kulturgüter dieser Qualität werden anderswo mit Stolz gepflegt und präsentiert. Anderswo ist nicht Meissen. Die Wiege Sachsens hat für das Kornhaus nur den Verkauf, eher das Verschenken unter dubiosen Umständen, an Ehrenmänner aus Italien zustande gebracht.Die Ehrenmänner scheuen das Licht der Öffentlichkeit genau so, wie die Verantwortlichen aus Meissen, die den, natürlich geheimen, Vertrag zusammengbastelt haben.Ein Meissner Verein hat in den vergangenen zwei Jahren versucht, das Kornhaus zurück in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu holen. Den Ehrenmännern aus Corleone war das dann wohl schon zuviel Transparenz. Ab sofort ist erst einmal Schluss mit lustig! Für das Kornhaus bedeutet das: es ist 5 vor 12.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Weihnachtsbaum zerbrochen!

Seit vielen Jahren wiederholt sich das immer gleiche Ritual. Dieses Mal sollte es anders laufen... [zum Beitrag]

Information und Integration

Am 9. November fand im Beruflichen Schulzentrum Meißen die zweite Informations- und Integrationsmesse des... [zum Beitrag]

Überraschung im Rathaus

Wenn in Meissen 200 Menschen ihre Arbeit verlieren und ein weltweit bekanntes Unternehmen, das auch noch... [zum Beitrag]

Mit Pferd und Mantel

Es ist ein Brauch, der immer beliebter wird. Die Umzüge zum Festtag des Heiligen Martin am 11. November.... [zum Beitrag]

Karl May Fest 2

Dass es in der Karl May Stadt Radebeul eine ausgeprägte Indianistik-Szene gibt, ist hinlänglich bekannt.... [zum Beitrag]

Vital ins 9. Jahrzehnt

Großer Bahnhof im Altenpflegeheim Pro Civitate an der Köhlerstraße in Meissen. Grund ist ein 90.... [zum Beitrag]

Wirklich unlösbar?

Das Parkregimes auf dem Meissner Domplatz ist seit Jahren ein Streitobjekt zwischen Stadt und Anwohnern.... [zum Beitrag]

Büßen und beten - Morgen ist Feiertag!

Morgen ist Buߟ- und Bettag, ein kirchlicher Feiertag der evangelischen Christen. Sachsen ist derzeit... [zum Beitrag]

Unwahrheiten im Ratssaal

Seit Jahren sorgen Ungenauigkeiten und Auslassungen in den Protokollen des Meissner Stadtrates und dessen... [zum Beitrag]