Datum: 12.06.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Ein Sieg, der doch keiner ist...

Ein Sieg, der doch keiner ist...

Stadt darf Amtsleiterstelle besetzen – aber...


Marko Hermersdörfer gegen die Stadt Meissen – das sollte am gestrigen Abend im Saal 3 des Arbeitsgerichts Dresden verhandelt werden. Im Kern ging es um eine einstweilige Verfügung, die Stelle des Bauverwaltungsleiters in der Meissner Stadtverwaltung vorerst nicht zu besetzen. Anfang Juli soll der eigentliche Prozess beginnen. Sollte das Gericht die Personalie wegen eines fehlerhaften Auswahlverfahren kippen, könnte dies für die Stadt Meissen teuer werden, da die Vertraute des Oberbürgermeisters, Inga Skamraks, dann ihre Stelle bereits angetreten haben wird.
Zum Auswahlverfahrens gibt es schwere Kontroversen zwischen Teilen des Stadtrates und Oberbürgermeister Olaf Raschke. Insider erwarten zudem weitere Klagen unterlegener Bewerber.
Politische Brisanz erlangt die Personalie Skambraks noch aus einem anderen Grund Olaf Raschke steht mitten im Wahlkampf zur Oberbürgermeisterwahl. Vor sieben Jahren galt Büroleiterin Inga Skambraks als wichtigste Vertraute Raschkes. Nach der knappen Entscheidung, sie erneut einzustellen, frohlockten dann auch einige Raschke-Unterstützer, dass nun die Wahlkamfmanagerin wieder an Bord sei.
Das Thema bleibt spannend!

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Auf in den FriedrichstaTT Palast

Micha Winkler, der Kunst- und Kulturpreisträger aus Meissen, der Dozent an der Hochschule für Musik Carl... [zum Beitrag]

Immernoch Neuland

Die Verbraucherschutzzentrale Meissen und das Zentrum für Medienkompetenz der Sächsische Ausbildungs- und... [zum Beitrag]

Kampfkunstschule erhält Spende

Auch in diesem Jahr wurden die Einnahmen aus dem Getränkeverkauf beim städtischen Neujahrsempfang für... [zum Beitrag]

Geheimakte „Plossen“

Meissens Stadträte hatten vor Jahren einen Beschluss gefasst, der für die Plossenkurve ausdrücklich nur... [zum Beitrag]

Drehleitereinsatz an der B6

Am Sonnabendvormittag mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Meissen auf die Siebeneichener... [zum Beitrag]

Alles wird immer teurer

Alles wird immer teurer. Das betrifft insbesondere die kommunalen Bauvorhaben. Aktuell spüren das die... [zum Beitrag]

Kälte aus der Tüte und Ameisensauger

Im Sächsischen Landesgymnasium St. Afra trafen sich vorletzte Woche 60 Jungforscher aus der Region... [zum Beitrag]

Geduldsprobe auf der Elbe

110 Meter lang und fast 13 Meter breit ist das neue Schiff, das am Freitag bei idealem Wetter das Elbtal... [zum Beitrag]

Was nun?

Der Zustand der Meissner Parks und Wälder ärgert die Bürger bereits seit Monaten... [zum Beitrag]